Der geschäftsführende Vorstand

Was ist die Bundesjugendleitung und wie setzt sie sich zusammen?

Die Bundesjugendleitung (BJL) ist der Vorstand der SJD, welcher von den Mitgliedern der SJD beim Jungsachsentag demokratisch gewählt wird.

Bei den Wahlen wird zunächst der geschäftsführenden Vorstand, bestehend aus dem Bundesjugendleiter, seinen bis zu vier Stellvertretern, dem Kassenwart und dem Schriftführer gewählt. Außerdem sind immer viele verschiedene Referate zu belegen. So wird beispielsweise ein stellvertretender Kassenwart, ein Sportreferent, ein Kulturreferent und ein Kinderreferent gewählt. Klick dich einfach durch unsere Steckbriefe und sieh selbst, für welche Referate unsere Mitglieder bei den letzten Wahlen abstimmen konnten.

In einigen Bundesländern gibt es eigens gewählte Landesjugendvorstände, oder Landesjugendreferenten. Diese sind mit bis zu drei Stellvertretern ebenfalls Teil der BJL.

Wir sind als BJL für die Interessen unserer SJD-Mitglieder zuständig. Klick dich durch die anderen Unterseiten unserer Website, um mehr darüber zu erfahren, was wir so alles machen.

Der erweiterte Vorstand